Orange River und unser erstes Zelterlebnis

Orange River und unser erstes Zelterlebnis
Orange River und unser erstes Zelterlebnis
Orange River und unser erstes Zelterlebnis
Orange River und unser erstes Zelterlebnis
Orange River und unser erstes Zelterlebnis

Heute morgen ging es raus aufs Wasser. Auf dem Orange River (dem viertgrößten Fluss Afrikas) hatten wir die Möglichkeit eine Kanu-Tour zu machen. Meine letzte Kanu-Tour mit Flo (in Thailand) hatte ich nicht so gut in Erinnerung. Wir hatten es damals beide nicht so mit der Koordination, sodass wir weder vor noch zurück kamen:-). Das war heute (erstaunlicherweise) anders. Mit einer Gelassenheit und einer Paddeltechnik, die sich sehen lassen konnte (Aussage Mirko), haben wir die knapp 12km erfolgreich gemeistert. Unser erste Eindruck von Namibia: Ein Traum:-)! Die abwechslungsreiche Natur und die Menschen sind wirklich toll.

Am nächsten Tag hatten wir dann unsere erste Zeltnacht. Von der 22 Safari-Tagen haben wir 11 Zeltnächte vor uns. Das Zelt ist auf jeden Fall groß genug für 2 Personen und die ersten beiden Nächte mit 30 Grad nachts (tagsüber 40 Grad) waren erstaunlich gut. Woran wir uns defintiv noch gewöhnen müssen sind die unterschiedlichsten Tiergräusche. Eines wissen wir schon heute: Wir sind zwar eine kleine Gruppe und die anderen Teilnehmern sind ganz nett, aber…. Wir haben mindestens 2 Teilnehmer die lauter schnarchen und extremere Geräusche machen als so manches Tier:-). Hoffentlich werden wir uns auch daran gewöhnen.

Valparaiso – Viña del Mar
First Stop in Südamerika: Santiago de Chile
Das Leben im Township Südafrikas – Unterwegs mit Afrika Tikkun
Victoria Falls in Simbabwe
Chobe Nationalpark und Viktoriafälle 2017 [VLOG #6]
Safari-Time: Auf zum Chobe National Park

3 Kommentare

  1. Sieht alles super schön aus! Nur an diese geniale Paddeltechnik kann ich nicht so ganz glauben 😉 Genießt die Zeit! Wir vermissen euch 💙

    Reply
    • Es hat tatsächlich sehr gut geklappt. Entweder lag es an der Strömung oder wir haben uns beim ersten Mal einfach zu doof angestellt 😉 Danke.

      LG aus Simbabwe.

      Reply

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.